/'angstalt/ -- [home]
unterstützung
mehrwortwollend
vage skizzen und umrisse
aktuell
weiterweltenweiter
werkschau
some rights reserved
© 1995—2017 /'angstalt/
[impressum] · [print]
english
 

:: willkommen in der /'angstalt/ ::

ein rückblick auf die entstehung und den bisherigen werdegang der /'angstalt/ -- in kurz:

:: es gibt kein 'muß' in der kunst ::

...fand schon wassily kandinsky. seine vision einer kunst, die der »quelle der inneren notwendigkeit« entspringt, könnte man als motivation für die arbeit der /'angstalt/ betrachten. da das wesen der inneren notwendigkeit niemals stillsteht, solange man lebt, kann auch unsere musik dies nicht -- sie bewegt sich fortwährend, unserem innenleben folgend, zwischen klassischen flächen, metallischer brachialität, intensiven emotionen, bunten collagen und düsterem schwarzweiß. was sich schier endlos aufbaut, kann im nächsten augenblick plötzlich zerreißen -- oder seine prächtige erfüllung finden.
gegründet wurde die /'angstalt/ im märz 1995 von m. (gitarre, gesang, bass) und den zwillingsbrüdern stefan (bass, keyboards, gitarre) und norman (schlagzeug, percussion, geige) in der nähe von hildesheim; im dezember des selben jahres komplettierte alex (bass, gesang, percussion) das gefüge. alex war dann kurze darauf für einige jahre lang gleichzeitig bassist bei /'angstalt/ und sometree, zu denen er im juni 2002 hauptamtlich wechselte.
von 2002 bis 2006 stieß christiane (geige, akkordeon, keyboards) zu uns. seit frühjahr 2005 wird das projekt durch den einstieg von rettich (keyboards, percussion, hi-tech) bereichert.

alles liebe --

:: stefan · rettich · norman · m. ::