/'angstalt/ -- [home]
unterstützung
mehrwortwollend
vage skizzen und umrisse
aktuell
weiterweltenweiter
werkschau
some rights reserved
© 1995—2018 /'angstalt/
[impressum] · [print]
english
 

:: konzert-tagebuch ::

« marburg 2005 « marburg, 23.02.2006 » berlin 2006 »

23.2.2006

molly malone's, marburg

mit hochzeitsgesellschaft.

einmalig: zwei freunde von m. haben sich für das eheliche steuersparmodell entschieden und gaben sich heute das ja-wort. sie wünschten sich ein /'angstalt/-konzert während der anschließenden party und sollten es auch bekommen. allerdings lag der termin so günstig (ein donnerstag), daß es norman einrichten konnte, keinen urlaub zu bekommen. deshalb mußten wir uns etwas anderes einfallen lassen: wir arrangierten unsere stücke drei proben lang um und konzentrierten uns auf ihren wesentlichen kern. so lernten wir unsere eigene musik in reduzierter instrumentierung (klavier, orgel, streicher, akkordeon, gitarre, bass und dezente percussion) noch einmal ganz neu kennen. es ist zum teil wirklich überraschend, wie anders musik nach einer uminstrumentierung wirken kann.
stattfinden sollte das ganze in einem ehrwürdigen irish pub. eigentlich dachten wir, daß wir merklich weniger platz auf der bühne brauchen würden, aber irgendwie sieht es wohl immer nach einem mittelgroßen orchester aus, wenn wir uns breit machen. die spitzenposition belegte heute sicherlich christiane mit zwei geigen, einer bratsche und dem akkordeon. rettich trumpfte dagegen mit high-tech auf -- am vormittag legte er sich noch ein usb-mischpult zu, um das ereignis mit seinem laptop und audacity mitzuschneiden. uns standen dafür allerdings nur zwei frei im raum stehende mikros zur verfügung, insofern hört man in guter qualität viel party, aber wenig uns ;-)
folgendes set gaben wir brautpaar und gästen in zwei teilen zum besten als hörprobe bieten wir euch "das blaue zimmer." zum download an:
  • stummheit begangen (instrumental & welturaufführung ;-))
  • k.rebs
  • schmetterlings traum
  • er spricht:
  • klirr
  • aus angst vor nähe -- oder: von meinem wunsch zu gehen, bevor du mich verläßt (und wann das endlich aufhört)
  • laetitia (instrumental)

pause

  • elend./lachnummer
  • das blaue zimmer. [download]
  • colours (von "my tea dream")
  • statt blumen (instrumental)
bei "stummheit begangen" handelt es sich um ein ganz neues instrumentalstück, das während der proben zu diesem ungewöhnlichen konzert entstanden ist. hervorzuheben ist auch, daß wir zum allerersten mal in unserer geschichte ein cover-stück im programm hatten. die seltsamen umstände haben es aus unserer sicht angeboten, auch dieses experiment einmal zu wagen. wir wählten hierfür ein besonderes stück aus: als wir vor zehn jahren unser erstes richtiges konzert gaben, wurden wir von der hildesheimer band "my tea dream" unterstützt (auch das instrumentalstück "statt blumen" haben wir seit jenem konzert nicht mehr gespielt). ein höhepunkt des abends war ohne frage ihr damals ganz neues stück "colours". es war gar nicht so einfach, dieses stück aus der einzigen uns bekannten aufnahme zu rekonstruieren: einem video in recht bescheidener qualität. eine anekdote gehört untrennbar zu diesem vorhaben, denn als ich mich auf dem weg zu genau der probe befand, in der wir uns zum ersten mal mit "colours" beschäftigen wollten, traf ich im zug (während er in den hildesheimer hauptbahnhof einrollte) nach all den jahren die damalige "my tea dream"-bassistin andrea wieder! die welt ist klein, und manchmal gibt sie einem das gefühl, exakt auf der richtigen spur zu sein...
insgesamt eine wundervolle erfahrung, und wir danken den beiden ausdrücklich für ihre einladung! wer weiß, ob wir jemals wieder in ähnlicher form spielen werden.